2019

Chefsache

Jens Alder

Executive Chairman Alpig Holding AG

Unternehmerische Perspektiven in einem politisierten Umfeld

Jens Alder diplomierte an der ETH zum Elektroingenieur und als MBA am Insead in Fontainebleau. Er durchlief seine Karriere bei Alcatel Schweiz vom Entwickler bis zum Leiter des Bereichs Telekom. Dazwischen unternahm er einen kurzen Abstecher zu Motor-Columbus. 1998 bis 2006 war er bei Swisscom, die letzten 6 Jahre als CEO, was ihn zu einem der bekanntesten Schweizer Manager machte. Heute ist er Präsident und Delegierter des Verwaltungsrats des Stromkonzerns Alpiq sowie Verwaltungsratspräsident des Stahlkonzerns Schmolz + Bickenbach. Er gilt als genauer Analytiker, schneller Entscheider, sprachgewandter Kommunikator und mitreissender Leader. Von den Mitgliedern des Clubs Zürcher Wirtschaftsjournalisten zum «Unternehmer des Jahres 2001» gewählt, hat Jens Alder seit mehreren Jahren in unterschiedlichen Branchen VR-Mandate inne.

Unter dem Titel «Unternehmerische Perspektiven in einem politisierten Umfeld» nimmt Jens Alder Stellung zu den fundamentalen Veränderungen im europäischen Strommarkt, den massiven, politisch motivierten Eingriffen und die dadurch entstandenen Herausforderungen für die Stromversorgung in Europa und in der Schweiz.